catrice sound of silence LE

Ich habe am Montag die neue limited edition Sound of Silence von catrice bei MĂŒller gesichtet 🙂

catrice sound of silence limited edition Nagellacke


Mitgenommen habe ich drei der insgesamt vier Nagellacke, nĂ€mlich C01 Calm Down ’n‘ MAUVE on, C03 mudITATION und C04 Quietude.

Ich liebe das Design, ein goldenes Design ist ja bei catrice selten und von daher auch eine Besonderheit. So gesellen sich jetzt die Sound of Silence Lacke zu den goldenen LE Lacken vom letzten Jahr in Zusammenarbeit mit Kaviar Gauche.

catrice sound of silence limited edition swatches

Das Thema der Sound of Silence limited edition ist ein moderner Nomaden-look, wie er derzeit auf Catwalks zu finden ist. In der LE treffen Naturtöne auf Gold und fliederfarbene Akzente, was sich auch bei den Nagellacken wiederspiegelt.

catrice sound of silence C01 Calm Down 'n' MAUVE on

C01 Calm Down ’n‘ MAUVE on
ist wie der Name schon sagt ein Mauve mit Cremefinish. Auf den ersten Blick erinnerte er mich an 02 the sultans daughter aus der lights of orient trend edition von essence, im direkten Vergleich ist er aber lilaner.

catrice sound of silence C03 mudITATION

C03 mudITATION
hier haben wir ein sehr schlammiges grau, ebenfalls mit Cremefinish. Im Laden dachte ich auch erst, er wÀre beige, doch bei Tageslicht geht er doch mehr ins graue.

catrice sound of silence C04 Quietude

C04 Quietude
der hier ist meiner Meinung nach der Schatz der LE – ein grau mit goldenem Schimmer, wirklich einzigartig. Das Tolle an ihm ist, dass man den goldenen Schimmer auch aufgetragen noch sehen kann! Ein TrĂ€umchen! Ganz klar einer meiner Favoriten in diesem Jahr! <3
Der Lack, der es nicht mit nach Hause geschafft hat ist der rosane C02 Touched By Peace. Er hat einen blauen Schimmer und erinnert mich einfach zu sehr an 08 whatever! von essence, der dieses Jahr aus dem Sortiment gegangen ist und auch einen blauen Schimmer hat, der auf den NĂ€geln aber leider verloren geht. Ich warte nun auf Swatches, ich wĂŒrde gerne sehen ob das hier auch der Fall ist.

Die Nagellacke haben die gewohnt gute QualitÀt und decken in ein bis zwei Schichten. Bei mir kommen die Lacke erst im August auf die NÀgel, ich freue mich schon besonders auf Quietude!

Insgesamt gefĂ€llt mir die LE sehr gut, die Farben harmonieren miteinander wunderbar und die Umsetzung des Themas ist super gelungen. Interessant fĂŒr mich waren neben den Nagellacken auch der goldene gel eyeliner und der Blush, da ich dieses Jahr aber im Aufbrauchmodus bin landen solche Dinge erstmal nicht mehr in meinen Einkaufskorb 😉

Wie gefÀllt euch die Sound of Silence LE? Kauft ihr euch auch was?

3 Kommentare

  1. Huhu, danke fĂŒr deine Review! Ich stand eben noch vor den Nagellacken – die Farben haben mich alle angesprochen, aber dann habe ich doch gezögert wegen Haltbarkeit und Auftrag usw. und keine mitgenommen. Die Farben sind alle gut trag- und kombinierbar, aber irgendwie (zumindest meinem VerstĂ€ndnis nach) nicht richtig sommerlich. Sind doch recht dunkel. C01 ist trotzdem wunderschön, vielleicht muss ich mir den Nagellack doch noch holen 🙂
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Lieselotte von lieselotteloves.wordpress.com

  2. misscappuccini sagt:

    Vielen Dank fĂŒr deinen Kommentar!
    Freut mich das dir mein Beitrag gefĂ€llt 🙂
    Mit den Farben hast du absolut recht, die sind tatsĂ€chlich nicht wirklich sommerlich. Ich finde sie dennoch ganz erfrischend neben den ganzen knalligen Blau und Rottönen, wie sie jetzt im Sommer beliebt sind. Es muss ja nicht immer dasselbe sein 🙂

  3. Muditation gefĂ€llt mir besonders gut….obwohl Quietude auch seinen Charme hat. So richtig sommerlich zur Jahreszeit sind aber beide nicht 😀

Schreibe einen Kommentar