Calendar Girl – erster Eindruck

Ich freue mich sehr, ich darf ein Buch vor offiziellen Verkaufsstart lesen! 😀
Ich lese keine Bücher und wenn, dann nur weil es im Lehrplan der Schule steht. Doch das möchte ich seit einiger Zeit ändern, wusste aber nie so recht was ich lesen soll. Dank dem folgenden Buch habe ich aber endlich einen Anfang!

#einjahrvollerleidenschaft cover



Das Buch heißt Calendar Girl – verführt und ist der erste Band einer vierteiligen Serie, welcher ab dem 27.06.2016 im Handel erhältlich sein wird. Geschrieben wurde die Serie von der Autorin Audrey Carlan und ist in den USA bereits ein Bestseller. Neben Calendar Girl hat die Autorin auch drei weitere Buchserien veröffentlicht. Sie schreibt gerne, wie es auf ihrer Website heißt: „wicked hot love stories“. Und so eine Geschichte ist auch Calendar Girl, definitv 18+ Literatur.
Hier geht es um Sex. Sehr viel Sex. Sehr viel heißen Sex, der genaustens beschrieben wird…
Nun aber zum Inhalt, denn neben den ganzen Sex gibt es auch eine Handlung. 😛

#einjahrvollerleidenschaft seiten und lesezeichen


Es geht um Mia Saunders, Mitte zwanzig, die einiges an Erfahrung was Beziehungen angeht sammeln musste, so dass sie seit einem Jahr die Schnauze voll von Männern hat. Da gibt es jedoch ein Problem: ihre letzte Liebe wurde ihr zum Verhängnis, denn der liebe Ex ist ein Kredithai und hat ihrem Vater einen Kredit aufgehalst, den dieser nicht bezahlen kann und zum Dank so zusammengeschlagen wurde, das er nun im Koma im Krankenhaus liegt.
Mit der Drohung, dass der Vater umgebracht wird, sofern 1 Million Dollar nicht schnellstmöglich bei ihrem Ex landet, nimmt Mia verzweifelt das Angebot ihrer Tante Millie an, die Escort-Girls vermittelt. Der schnellste Weg, um an die Million zu kommen ist, ein Jahr lang jeden Monat mit einem anderen Kunden zu verbringen. Sex ist nicht inbegriffen. Doch die Kunden sind nicht nur reich, sondern auch noch so gut aussehend, dass es für Mia schwierig wird, diesen Teil des Deals einzuhalten…
In dem Buch geht es um die ersten drei Monate in denen Mia ihre Erlebnisse als Escort-Girl erzählt.

#einjahrvollerleidenschaft rücken


Ich habe das Buch noch nicht durchgelesen, bin gerade mal kurz vor dem Ende von Januar, also noch recht am Anfang.
Deswegen gibt es nur einen ersten Eindruck von mir zu dem Buch.

Ich habe mir vorgenommen 20 Seiten pro Tag zu lesen, doch je mehr ich lese desto schwerer fällt es mir, dies einzuhalten, im positiven Sinne natürlich. 🙂 Ich persönlich springe aber nicht so sehr auf die erotischen Stellen an, sondern mehr auf die Geschichte drumherum. Hier geht es hauptsächlich um Sex, und ich muss sagen für mich ist es, als würde ich einen Porno lesen… gut aussehender Typ der übertrieben gut bestückt ist und Frau die anfällig für jede Berührung ist und schon fast allein davon kommt…ich finde das mega klischeehaft. Ich bin auch nicht prüde, ich habe z.B. versucht Shades of Grey zu lesen, habe aber nach 100 Seiten aufgehört, weil ich das so krass langweilig fand, habe dann das Ende gelesen und dachte mir nur so „Dein Ernst?“… ich war enttäuscht.

Zurück zum eigentlichen Buch, es ist ja schön das Mia so viel leidenschaftlichen Sex überall hat, aber mir ist das zu übertrieben. Ich bin da wohl einfach zu realistisch. 🙁

Und wohl auch zu romantisch, denn ich muss sagen, ich bin schon etwas traurig, weil der Januar bald vorbei ist und Mia gehen muss, dabei waren Wes (das ist ihr erster Kunde) und Mia abgesehen vom Sex so süß zusammen! Sie haben sich beide fest vorgenommen, sich nicht zu verlieben, und jetzt will er nicht, das sie geht, und sie will ja eigentlich auch nicht, aber sie muss! 😢

Irgendwie hoffe ich doch, dass sie am Ende wieder zueinander finden. Ja, ich bin wohl eindeutig zu romantisch. 😆 Ob sie wieder zu Wes zurück kehrt werde ich in diesem Buch nicht erfahren, denn hier geht es ja nur um die Monate Januar bis März…
ich kann jetzt noch nicht sagen, ob ich mir die anderen Bücher zulegen werde, aber mich interessiert schon was aus Mia wird, wenn das Jahr vorbei ist! Mal sehen was der Rest des Buches von sich gibt.

#einjahrvollerleidenschaft buch und nagellack


Übrigens habe ich zum Buch diese zwei tollen Nagellacke von ANNY namens 222.40 really cosy und 080 open my heart bekommen! 😍 Die Farben passen richtig gut zum Buch! *sowas lieb ich ja*
Das sind meine ersten ANNY Lacke und ich bin echt gespannt, wie sie sind.

Gefallen euch die Lacke? Mit etwas Glück könnt ihr sie zusammen mit dem Buch auf einjahrvollerleidenschaft.de gewinnen! Für das Gewinnspiel oder mehr zur Buchreihe einfach mal die Seite besuchen 🙂

Es macht Spaß, zu lesen und ich freue mich schon auf nachher, wenn ich Mia auf ihre Reise zu Mr. Februar begleiten darf 😀


Spricht euch das Buch an?
Wie steht ihr zu Erotikbücher?

Schreibe einen Kommentar